Tag des Handwerks – Der Augenoptiker

TAg des HAndwerks2013groß

Der Augenoptiker ist Gesundheitshandwerker, Farb- und Typberater, Psychologe und Verkäufer in einem. Während vor vielen Jahren Menschen die Brille hauptsächlich als Hilfsmittel zur Korrektur einer Fehlsichtigkeit trugen, sorgt heute der Augenoptiker in einem ausgiebigen Beratungsgespräch für eine auf die Persönlichkeit des Kunden abgestimmte Brillenfassung mit Gläsern, die neben der optimalen Unterstützung optimalen Sehens auch ästhetisch aussehen.
Mit zunehmenden Sehaufgaben im beruflichen wie im privaten Bereich berät der Augenoptiker anhand einer genauen Anamnese der Kundenbedürfnisse, welche Brille für welche Sehaufgabe geeignet ist. Nicht nur die Gläser oder Kontaktlinsen werden dazu entsprechend herausgesucht, sondern auch die passende Brillenfassung. So kann es zum Beispiel sein, dass ein Kunde, der am Arbeitsplatz in der Hauptsache an einem Computer in einem Büro tätig ist, hier mit einem sogenannten Office-Glas, bei dem die mittleren und nahen Sehaufgaben am besten erfüllt werden, optimal zurechtkommt, während er privat seine Gleitsichtbrille mit allen Sehaufgaben für Ferne, mittlere und nahe Bereiche trägt. Sei es im Auto, beim Einkaufen im Supermarkt, bei der Essenszubereitung in der Küche, beim Fernsehen oder Lesen eines Buches. Der Augenoptiker berät einen anderen Kunden, der nur eine Korrektur in der Ferne braucht und der viel Sport treibt , wie Fahrrad fahren oder schwimmen, eine Kombination aus Sportbrille mit eigenen Werten in den Gläsern oder Sonnenbrille/Sportbrille und Kontaktlinsen oder Schwimmbrille mit den passenden Fernwerten. Ein Golfspieler benötigt vielleicht noch zusätzlich eine Sonnen/Sport- oder Brillenfassung mit polarisierenden kontraststeigernden Gläsern, während jemand der auf die Jagd geht oder Sportschütze ist, eine extra auf seine Sehbedürfnisse angefertigte Schießbrille benötigt. Besonders wichtig sind die Qualität und das Material der Brillenfassung und Sonnenbrillenfassung bei Motorradfahrern, die trotz eng am Kopf sitzenden Schutzhelm ein angenehmes Gefühl beim Tragen ihrer Brille haben möchten. Hier gibt es zum Beispiel eine große Auswahl an Titanfassungen mit schmalen elastischen Bügeln. Weibliche Kunden legen zu dem sehr viel Wert auf die Ästhetik der Brillenfassung. Hier bietet der Augenoptiker eine große Anzahl an Fassungen, die optimal zur Gesichtsform, Augenfarbe, dem Teint, der bevorzugen Kleidungsfarben und sogar zum Hals- und Ohrschmuck passen. Beliebt sind mittlerweile auch Wechselsysteme, bei denen die Bügel oder die ganze Fassung einer Randlosbrille ausgetauscht werden können. Viele junge Kundinnen kombinieren gerne Kontaktlinsen mit Sonnenbrille und zum Ausruhen der Augen und für Notfälle eine modische Fassung mit ihren aktuellen Stärken verglast. Für die Kontaktlinsenanpassung wird ebenfalls eine genaue Anamnese des Kunden erstellt, wie Analyse des Tränenfilms, Kontaktlinsen mit einer oder mehreren Stärken, mit oder ohne Berücksichtigung einer eventuellen Hornhautverkrümmung, und andere Faktoren. Für den Einsatz einer Austausch-Tages-, -Wochen-, -Monats-linse oder einer formstabilen Linse ist die Tragedauer und die Umgebung des Kunden zu berücksichtigen. Ein vollklimatisierter Arbeitsplatz lässt die Kontaktlinsenträgerin schneller trockene Augen bekommen, die dann zeitweilig nachbenetzt werden müssen, als das Arbeiten in einer Umgebung mit genug Luftfeuchtigkeit, z. B. Im Gewächshaus oder Schwimmbad. Gerade die Linsenfreien Tage sind für die Augen eines überwiegend Kontaktlinsen tragenden Kunden sehr wohltuend, zu denen eine schöne Korrektionsfassung mit entsprechend ästhetisch dünneren Gläsern mehr verhilft, als eine billige Ersatzbrille mit den preiswertesten und damit dicksten Gläsern. Der mit viel Herz arbeitende Augenoptiker ist besonders auch im Umgang mit unseren jüngsten Mitgliedern im Kundenkreis, den Kindern, sehr einfühlsam, geduldig und humorvoll…